Zum Geburtstag: Duocarns – Die Ankunft kostenlos

Solutosan seufzte und wandte sich erneut dem Hauptschirm zu. Das duonalische Planetensystem war schön und es aus dem Weltall zu sehen, tröstete ihn ein wenig über die langweiligen Phasen seiner Bacani-Jagd hinweg. Die vier Monde und Duonalia schwebten im All, umgeben von ihren zartbunten Energieschleiern, beleuchtet von der fahlgelben Sonne, wie kosmische Spielzeuge einer mächtigen Gottheit. Ein friedlicher Planet, den es zu beschützen galt….

Zum 60. Geburtstag von Pat McCraw verschenken wir den Start in das fantastische Abenteuer:

cover01_sonder_800

Hier geht es zum kostenlosen Download.

Viel Spaß!

Neue Folge „Duocarns – Edoculus“

Duonalia. Was für ein phantastischer Planet! Nice wusste kaum, wohin er als Erstes schauen sollte. Er war restlos begeistert. Sanft wogende Dona-Felder, lautlose Transportbänder, Raumschiffe, die wie alte Segelschiffe der Erde wirkten, die eine eigene Atmosphäre bildeten und elegant zwischen den Monden glitten. Berauscht reckte Nice den Hals und betrachtete die silbern glitzernde Segel des Windschiffs, das sich blähte, als sei der Wind in es gefahren. »Genial. Phantastisch!« Er strahlte den neben ihm stehenden Patallia an. »Wie kannst du da so ruhig bleiben? Ist das nicht herrlich?« …

spaceklein

 

Hier geht’s zur neuen Folge

Neue Folge „Duocarns – Edoculus“ und dem Trenarden Luzifer

luzifer_small

Das neue Kapitel des Fortsetzungsromans führt unseren Protagonisten Nice und den Mediziner Patallia nach Duonalia. Dort lernt Nice einen bizarren Gesellen kennen: Luzifer, den Trenarden. Der platzt, typisch für ihn, in eine etwas peinliche Situation. Aber lies selbst.

Hier geht es zu Folge 17

Fortsetzungsroman – „Duocarns – Edoculus“ – Heute neue Folge!

Freue dich auf die neue Folge des Fortsetzungsromans „Duocarns – Edoculus“. Heute finden David & Tervenarius ein wertvolles Artefakt in einer verborgenen Höhle auf dem Planeten Sublimar.

Bildquelle: http://www.museum-digital.de

Bildquelle: http://www.museum-digital.de

Das hast du schon einmal gesehen? Ja, ähnliche Modelle wurde bereits auf der Erde gefunden. Diese Hüte trugen die Weisen und Magier in der Steinzeit.

Hier geht es zur neuen Folge

Verlängerung der Preisaktion: 99 Cent für 630 fantastische Seiten

Selten haben die Duocarns Krieger so viele Fans gewonnen wie im Monat Februar.
Deshalb verlängern wir als kleines Dankeschön die Preis-Aktion von 99 Cent für den Sammelband „Duocarns – Die fantastischen Sternenkrieger“.

Danke sagen:
Solutosan, Tervenarius, Patallia, Meodern und Xanmeran sowie alle anderen Protagonisten der fantastischen Geschichte – und natürlich die Autorin, Pat McCraw.

Ein Klick zum Buch:

danke2

Noch nie so günstig: Gratis-Sammelband und 99 Cent

werbung_kollektionen

Duocarns – Die fantastischen Sternenkrieger – Collection 1-2 nur noch heute, 5.2.15 kostenlos zum Download bei Amazon

Klick HIER für das Gratisbuch

**************************************

 

Duocarns – Die fantastischen Sternenkrieger – Collection 3-6 nur für kurze Zeit 0,99 Euro statt 4,99 Euro.

Lass dir das nicht entgehen! So preiswert werden diese beiden prallen Bände nie wieder.

Klick HIER für das 99 Cent Buch

 

Neuerscheinung! Duocarns – Die fantastischen Sternenkrieger Coll. 4-6

Diese Neuerscheinung ist so heiß – die dampft noch 🙂

Die Duocarns Serie hat Zuwachs bekommen, der sich in den ersten Tagen durch einen besonders guten Preis hervortut: 4,99 Euro für die drei im Sammelband enthaltenen Bücher:

Duocarns – Adam der Ägypter
Duocarns – Liebe hat Klauen und
Duocarns – Ewige Liebe

cover04_ger600     cover05_600ger     cover06finalger600

Die einzelnen Bücher kosten 4,49/Stk.
Der Sammelband spart deshalb 8,48 Euros.

Will ich haben!

 

Romantisches Gay Romance Buch: 99 Cent

coverentstehung

 

Duocarns – David & Tervenarius von Pat McCraw

Mit dem Hausverkauf plus seiner Zusage, beim Umbau mitzuhelfen, begann sein Desaster. Ja, dachte David und blickte zu Terv, der an einem improvisierten Schreibtisch aus zwei Böcken und einer Platte saß, und an seinem Laptop arbeitete. Das habe ich mir selbst zuzuschreiben. Er will nichts von mir und ich sitze nun hier und himmele ihn an. Warum habe ich mir das angetan?

David betrachtete Terv und nahm jedes Detail in sich auf: die eng sitzende Jeans und den eierschalfarbenen Strickpulli. Das zu einem Pferdeschwanz gebundene Haar hatte sich, wie kleine silberweiße Schlangen, auf dem Rücken in den groben Maschen des Pullovers verwoben. Die sehnigen Hände auf der Tastatur, das konzentrierte, vorgeneigte Profil. Tervenarius bemerkte seinen Blick und wandte den Kopf. Er trug Kontaktlinsen, wie immer wenn sie auf der Baustelle waren. An diesem Tag benutzte er braune. Nein, er lächelte nicht, sah wieder gedankenverloren auf den Bildschirm, als hätte er David gar nicht wahrgenommen.

Ja, selbst dran schuld. David traute sich nicht, zu seufzen. »Ich gehe mal nachsehen, wie weit der Fliesenleger im Keller ist«, teilte er Terv mit, der lediglich nickte.

David erhob sich und verließ das Zimmer. Nein, ihn zog es nicht ins Untergeschoss, sondern erst einmal nur fort. Er benahm sich peinlich, jedoch wollte er nicht schon wieder so nervig sein. David lehnte sich an die Wand im Flur. Wie werde ich diese rosarote Brille nur los?, fragte er sich. Er hatte sich derartig rettungslos in Tervenarius verliebt, dass ihm bei jedem seiner Blicke das Herz in die Hose rutschte. Ich muss cool bleiben. Ich muss mich wie ein Mann verhalten, und nicht wie ein kleiner, dummer Junge….

Wie es mit den beiden weiter geht, erfährst du bei Amazon.

Duocarns – Edoculus Kapitel 12

Heute erwartet euch ein sehr schönes Kapitel. Es spielt in den cavernischen Höhlen, in denen Tervenarius zum ersten Mal seine Söhne sieht:

terv

Den Fortsetzungsroman kannst du auf xtme:adult lesen, dir mit einem Klick auf deinen Reader laden oder dir in einer Youtube-Lesung vorlesen lassen.

Viel Spaß dabei.

Klicke hier für die neue Folge

Erotic Fantasy & Gay Romance Buchserie